13. Januar 2019 | Deutschland | Projekte

Vom Krankenhaus bis zum Kindergarten: noraplan signa ist ein Allrounder für jeden Einsatzbereich

Ein Boden mit System

Weinheim, Januar 2019 – Als vielseitiger Allrounder ist noraplan signa das erfolgreichste Produkt in der Historie von nora systems. Der Grund: Der Kautschukboden überzeugt durch seinen Systemgedanken. Mit seinem harmonischen Granulatdesign, seinem großen Farbspektrum, dem umfangreichen Zubehörprogramm und der Verfügbarkeit in unterschiedlichen funktionalen Eigenschaften sowie als selbstklebende nTx Variante ist der Belag vielfältig einsetzbar. Seit der Markteinführung 2007 wurden weltweit rund 16 Millionen Quadratmeter noraplan signa verkauft, 7,3 Millionen davon allein in Westeuropa. Die beliebtesten Farben sind zwei Grautöne, auf Platz drei liegt ein warmes Orange. Die meisten noraplan signa Beläge wurden ins Gesundheitswesen verkauft, gefolgt vom Bildungswesen, dem Öffentlichen Bau und der Industrie. Drei Beispiele:

Bronovo-Krankenhaus Den Haag: noraplan signa als Teil des Farbkonzepts

Das farbenfroh gestaltete Mutter-Kind-Zentrum im Bronovo-Krankenhaus, Den Haag, erinnert eher an ein Familienhotel als an ein Krankenhaus. Nach einer umfangreichen Sanierung bieten die Entbindungsabteilung und die Kinderstation ein stilvolles Ambiente mit hohem Komfort und viel Privatsphäre für Eltern und Kinder. Der Bodenbelag sollte nach Wunsch des Bauherrn und der Architekten vom Amsterdamer Architekturbüro Koldeweij en S & D Ontwerpers von höchster Qualität sein und zugleich das zeitgemäße Design des Mutter-Kind-Zentrums unterstreichen. Auf beiden Stationen wurde ein durchgängiges Farbkonzept realisiert, das neben den Einrichtungsgegenständen auch Wände und Böden umfasst. noraplan signa liegt hier in vier verschiedenen Farben auf rund 1.300 Quadratmetern. In Fluren und Patientenzimmern sorgt er in unterschiedlichen warmen Braun- und Beigetönen für eine behagliche Atmosphäre. Auf den Gängen setzen bunte Farbstreifen aus noraplan uni fröhliche Akzente. Die Farben der Bodenbelags-Intarsien werden an den Wänden wieder aufgegriffen. Ein weiterer Pluspunkt, der für Architekten und Nutzer von großer Bedeutung war: Kautschuk-Beläge enthalten keine Weichmacher und Halogene (z. B. Chlor). Somit garantieren sie eine gesunde Innenraumluft, wofür sie bereits 2006 als erste elastische Bodenbeläge überhaupt mit dem Umweltsiegel „Blauer Engel…weil emissionsarm“ ausgezeichnet wurden. Gerade für Säuglinge und kranke Kinder, deren Immunsystem noch nicht voll ausgebildet beziehungsweise angegriffen ist, gehört eine wohngesunde Umgebung mit schadstoffarmen Baumaterialien zu den wesentlichen Faktoren für Wohlergehen und Genesung.

Kindergarten Mobile Sachsenheim: noraplan signa für sicheres Spielen und Toben

Im Bewegungskindergarten „Mobile“ im baden-württembergischen Sachsenheim wird der natürliche Bewegungsdrang der Kleinen auf vielfältige Weise gefördert. Außerdem legen die pädagogischen Fachkräfte in ihrer Arbeit viel Wert auf das Vermitteln von Sinneseindrücken. Beim Bau der Kita wurden ausschließlich natürliche, umweltfreundliche Materialien verwendet. Daher war ein ökologischer und zugleich robuster Bodenbelag für Architekten und Nutzer ein absolutes Muss. Fündig wurden sie bei nora systems: Auf dem rutschfesten und dauerelastischen noraplan signa der in der gesamten Einrichtung auf rund 1.500 Quadratmetern verlegt ist, können die Kleinen gefahrlos rennen und toben. Zugleich lädt der fußwarme Kautschuk-Belag zum Spielen auf dem Boden ein. „Der außergewöhnliche Gehkomfort und die angenehme Haptik der nora Böden haben uns auf Anhieb gefallen“, so Kindergartenleiterin Simone Schäfer. „Außerdem passt die natürliche Materialanmutung des Kautschuks genau ins Gestaltungskonzept.“ Der hellgraue Belag mit seinen charakteristischen Granulateinschlüssen aus drei harmonisch aufeinander abgestimmten Farbkomponenten wirkt zeitlos-elegant und kaschiert zugleich wirkungsvoll Anschmutzungen. Zudem benötigt er keine Beschichtung. Dies ist ökologisch und ökonomisch ein großer Vorteil gegenüber anderen elastischen Bodenbelägen, deren Beschichtungen regelmäßig erneuert werden müssen.

Danone Innovation Centre Utrecht: noraplan signa für mehr Ruhe beim Arbeiten

Danone, einer der weltweit größten Nahrungsmittelkonzerne, hat sich auf die Entwicklung und Herstellung von Getränken und Lebensmitteln mit medizinischem Nutzen spezialisiert. 2013 eröffnete das Unternehmen im niederländischen Utrecht einen neuen Forschungs- und Entwicklungsstandort: das Danone Innovation Centre. Hier beschäftigen sich rund 400 Mitarbeiter mit der Entwicklung von Nahrungsmittel-Rezepturen für besonders empfindliche Personen wie Babys, Schwangere oder kranke Menschen. Der hohe Anspruch an Innovation und Qualität, den Danone an seine Produkte stellt, wurde auch beim Bau des neuen Forschungsstandorts zugrunde gelegt – mit Erfolg. Das Gebäude erhielt für seine Nachhaltigkeit ein 4-Sterne-BREEAM-Zertifikat. Zu der Auszeichnung beigetragen hat auch der emissionsarme Kautschukboden von nora systems. Auf 3.600 Quadratmetern wurde noraplan signa in der besonders geräuschdämmenden Akustik-Variante verlegt. Denn es war ein großes Anliegen der Planer, im Danone Innovation Centre ein angenehmes Arbeitsumfeld zu schaffen. Der mit vier Millimetern besonders dicke noraplan signa acoustic bietet einen hohen Geh- und Stehkomfort. Zudem absorbiert er perfekt den Trittschall und senkt so die Geräuschkulisse im Haus. „Dies war für uns eine ganz wichtige Anforderung, denn das Danone Innovation Centre zeichnet sich durch seine offene Gestaltung aus, eine optimale Raumakustik ist somit essentiell“, unterstreicht der Planer des Danone Innovation Centre, Innenarchitekt Chris Pachen. Aber nicht nur die gute Trittschalldämmung sprach für den Kautschukboden, sondern auch sein Design. Mit seinem hellen Beige-Ton unterstützt noraplan signa acoustic optisch die offene Atmosphäre in dem Forschungsgebäude: Die lichtdurchfluteten Räumlichkeiten erscheinen durch den Boden noch freundlicher, offener und moderner.*

 

Fotos: 

Großes Bild: Bronovo Krankenhaus, Den Haag, Copygight: Studio Csany / Imre Csany
Bild 1+2: Bewegungskindertagesstätte Mobile, Sachsenheim, Copyright: RALF DIETER BISCHOFF
Bild 3+4: Danone Innovation Centre; Copyright: CR-BEELDWERKEN

 

Sachsenheim KiGa Mobile

nora_SiPh_IN_NL_Utrecht_Danone_6722_1000x750

*Der Text ist zum Abdruck frei. Wir bitten um ein Belegexemplar. Copyright-Angaben zu den Fotos unter: Bildeigenschaften => Details.

 

Über nora systems

nora® by Interface ist ein weltweit führender Hersteller von Kautschuk-Bodenbelägen im Objektbereich. Die nachhaltigen und leistungsfähigen nora® Premium-Kautschukböden werden seit fast 70 Jahren in Deutschland produziert. Sie schaffen Innenräume, die Gesundheit, Sicherheit und Wohlbefinden der Gebäudenutzer fördern. nora Kautschukböden sind robust, pflegleicht sowie ergonomisch und unterstützen eine gute Raumakustik.

Interface Inc. ist ein global agierendes Bodenbelagsunternehmen, das sich auf CO2-neutrale textile modulare und elastische Bodenbeläge spezialisiert hat – darunter Luxury Vinyl Tiles (LVT) und nora® Kautschukböden. Gemeinsam mit unseren Kunden arbeiten wir daran, Innenräume für höchste Ansprüche zu kreieren, die Wohlbefinden, Produktivität und Kreativität fördern und mehr Nachhaltigkeit schaffen. Unsere Mission Climate Take Back™ lädt die Branche dazu ein, sich uns anzuschließen und sich ebenfalls zu verpflichten, durch verantwortliches Handeln die Auswirkungen des Klimawandels rückgängig zu machen und ein lebenswertes Klima zu schaffen.

interface.com und blog.interface.com, sowie über die Marke nora unter nora.com.  

Folgen Sie uns auf TwitterYouTubeFacebookPinterestLinkedInInstagram und Vimeo.

Kontakt zu nora
Bleiben Sie informiert!
nora auf LinkedIn
zu den Neuigkeiten