Optimaler ESD - Schutz für Ihre Produkte

ESD

Elektrostatische Entladungen (ESD) gefährden die Qualität und Funktionsfähigkeit elektronischer Produkte. Bei der Produktion oder dem Einbau elektronischer Bauteile müssen sie deshalb wirksam vor solchen Entladungen geschützt werden. Schon Entladungen von nur 100 V, die für Menschen nicht spürbar sind, können empfindliche Bauteile beschädigen.

Solche Schäden fallen häufig erst bei Ihren Kunden auf, wenn Geräte nicht richtig funktionieren. In diesem Fall kommen schnell hohe Folgekosten auf Sie zu, weil der Schutz vor elektronischer Entladung im Produktionsprozess versagt hat. Dies mündet oft in teuren Rückrufaktionen und Kunden, die das Vertrauen in Sie verlieren. Um diesen Verlust zu minimieren oder gar zu verhindern, ist ein ESD Boden ein absolutes Muss.

Mit nora Industrieböden verbessern Sie Ihren ESD - Schutz

Boden für ESD-Schutzzonen (EPA)

Spätestens seitdem die ersten Halbleiter in den 1960er Jahren auf den Markt kamen, sind elektrostatische Entladungen mehr als nur lästig. Selbst bei geringen Potenzialen gefährden sie schon die Bauteile in Elektrotechnik, IT und Automatisierung.

Mit dem richtigen Industrieboden sorgen Sie für einen verlässlichen ESD - Schutz in Rechenzentren, Produktions-, Labor- oder Arbeitseinrichtungen. Speziell für ESD - Schutzzonen (so genannte „Electrostatic protected areas“, EPA) hat nora Bodensysteme entwickelt, die Aufladungen sicher und kontrolliert abführen. Speziell für Ihr Projekt empfehlen wir Ihnen gerne den passenden leitfähigen oder ableitfähigen Bodenbelag.

Grafik_Leitfaehigkeit

Leitfähiger Boden von nora („ec“)

„ec“ steht für „electrostatic conductive“ und damit für unsere leitfähigen Böden. Verwenden Sie einen leitfähigen Boden von nora, wenn Sie beispielsweise elektronische Bauteile schützen müssen oder explosionsgefährdete Bereiche („Ex-Zonen“) ausrüsten. Leitfähige nora Böden „ec“ haben einen Durchgangswiderstand bis 106 Ohm. Sie sorgen dadurch für ein schnelles und sicheres Abfließen störender Ladungen.

 

Ableitfähiger Boden von nora („ed“)

Die „electrostatic dissipative“ (elektrostatisch ableitfähigen) Böden von nora haben einen Durchgangswiderstand zwischen 106 und 9 x 107 Ohm. Dadurch leitet ein ableitfähiger Bodenbelag Ladungen langsamer ab als ein leitfähiger Bodenbelag („ec“). Sie können nora Bodensysteme „ed“ in Bereichen einsetzen, wo Bauteile und Geräte wirksam vor elektrischer Entladung geschützt werden müssen. Außerdem schützen Sie durch die Mindestisolation auch Personen vor extremen Spannungen.

 

Isolierender Boden von nora

Alle nora Böden, die nicht ausdrücklich mit einem „ec“ oder „ed“ gekennzeichnet sind, bieten einen hohen Durchgangswiderstand und wirken isolierend. Dadurch können Sie sich auf eine Durchschlagsfestigkeit von bis zu 40 kV verlassen, was vor hohen Spannungen schützt (z.B. vor Schaltschränken).

 

Keine Beschichtung, keine Ausfallzeiten

Die meisten ESD - Böden am Markt sind mit Adern, Fasern oder Graphit versehen und erhalten dadurch ihre Ableitfähigkeit. Um eine vollflächige Ableitfähigkeit zu ermöglichen, werden spezielle Lackierungen oder Wachse benötigt. Diese Schicht beträgt meist nur wenige Mikrometer und kann sich deshalb im laufenden Betrieb abnutzen. Dann ist eine vollflächige Ableitfähigkeit nicht mehr gewährleistet und es muss nachbeschichtet werden. Die Entfernung der alten und das Aufbringen einer neuen Beschichtung bringen meist hohe Kosten und Stillstandzeiten mit sich.

Mit nora Böden sind Sie auf der sicheren Seite, unser ESD - Boden ist volumenleitfähig und benötigen deshalb keine Beschichtung. Die langen Ausfallzeiten für die Renovierung und Neubeschichtung entfallen deshalb ebenso wie ein potenzielles Versagen des Schutzes vor elektronischer Entladung. Sie haben auf Dauer die Gewissheit unveränderter Leitfähigkeit. Zudem erhalten Sie für die elektrostatischen Eigenschaften von nora Industrieböden eine zehnjährige Gewährleistung.

Auch für schwere Lasten geeignet

Lasten werden in der Industrie meist mit Hubwagen, Staplern oder Warentransportsystemen bewegt. nora Bodensysteme halten problemlos dynamischen Druckbelastungen bis zu 6 N/mm2 stand. Die elektrostatischen Eigenschaften der nora Produkte bleiben hierbei unverändert.

10-Jahres-Gewährleistung

Auf Dauer wirksam - langfristig gewährleistet

Für die elektrostatischen Eigenschaften unserer ESD - Industrieböden erhalten Sie eine 10-Jahres-Gewährleistung. Voraussetzung ist die ordnungsgemäße Verlegung und Reinigung des Materials. Die genauen Bedingungen der Gewährleistung senden wir Ihnen auf Wunsch gerne zu.

 

xyz

„Die lange Haltbarkeit von Böden ist in Reinräumen ein sehr gewichtiges Argument, da ein Wechsel des Bodenbelags immensen Aufwand verursacht: Die Anlagen müssen abgeschaltet und aus den entsprechenden Räumen abgebaut werden, der Boden entfernt, der Kleber abgeschliffen – alles Arbeiten, die im laufenden Betrieb nicht umsetzbar sind – wir müssten für die gesamte Sanierungszeit die Produktion komplett anhalten. Wir sind mit den Kautschukböden in dieser Hinsicht außerordentlich zufrieden, denn sie liegen auch nach dieser langen Nutzungszeit immer noch innerhalb der durch die DIN EN IEC 61340 definierten Grenzwerte, was durch die einmal im Jahr stattfindenden Messungen und Walking-Tests regelmäßig bestätigt wird.“

Raphael Ehrbrecht, Manager Process & Tools 1 und ESD-Koordinator bei UMS

 

JUNG_Luenen

„[Die dauerhafte Ableitfähigkeit der Kautschukböden] war für uns ein wesentlicher Faktor bei der Entscheidung für nora systems“

Heinz-Georg Hering (verantwortlich für die Baumaßnahmen im Werk Lünen; Albrecht Jung GmbH & Co. KG)

Kontakt zu nora
Bleiben Sie informiert!
nora auf LinkedIn
zu den Neuigkeiten