Schweiz (Cham) | Öffentlicher Bau | noraplan® sentica, noraplan® sentica ed, norament® 992 grano

OYM Spitzensportzentrum: nora® Kautschuk-Beläge und Interface® Teppichfliesen bereiten den Boden Trainingserfolg

OYM: Drei Buchstaben für eine neue Vision

Perfekte Trainingsbedingungen für den Weg zur Weltspitze: Die Vision des im Juni 2020 eröffneten Kompetenzzentrums OYM – kurz für „On Your Marks/Auf die Plätze“ – im schweizerischen Cham ist es, Spitzensportlern eine Umgebung zu schaffen, die in jeder Hinsicht ideale Bedingungen bietet. Die wissenschaftlich fundierte, individuelle Betreuung der Athleten in einer hochmodernen Infrastruktur ist weltweit einzigartig. Das ganzheitlich angelegte Konzept umfasst die vier Kernkompetenzen OYM Athletic Training, oym Athlete Health Management, OYM Nutrition und OYM Research & Develoment. Im OYM gibt es neben einem Eisfeld und einer Athletikhalle auch eine Dreifachsporthalle mit LED Boden, in der Handballer, Leichtathleten und Skisportler trainieren. Ein Restaurant mit Loungebereich und das OYM College (OYMC) für Nachwuchstalente ergänzen das Angebot. Genauso leistungsfähig wie die Sportler sollte auch der Bodenbelag für das Kompetenzzentrum sein. Insgesamt wurden im OYM rund 14.000 Quadratmeter nora® Kautschuk- Beläge sowie textiler modularer Bodenbelag von Interface® installiert.

Bodenlösungen für unterschiedliche Anforderungen und Einsatzbereiche

„Die Umsetzung des Projekts war aufgrund der räumlichen Bedingungen sehr anspruchsvoll“, berichtet Beat Salvisberg, Projektleiter bei Axess Architekten. Denn die Gegend um das OYM ist relativ dicht besiedelt, so dass für den Neubau nur eine begrenzte Fläche zur Verfügung stand. Daher wurden die drei Hallen übereinander angeordnet: im Erdgeschoss die Eissporthalle, im ersten Stock die Dreifachsporthalle und ganz oben die Athletikhalle. Im Kopfbau sind das Restaurant und das OYM College untergebracht. In dem Gebäudekomplex finden außerdem Büros, Labore sowie Räume für Physiotherapie und Reha Platz. Durch die diversen Nutzungen mussten auch die Bodenbeläge unterschiedlichste Anforderungen erfüllen. „nora® Kautschuk-Beläge waren durch ihre Vielseitigkeit, ihre Robustheit und das attraktive Design für dieses Projekt mit seinen vielfältigen Anforderungen an den Boden ideal geeignet“, unterstreicht Salvisberg. „Wir konnten sie umfangreich einsetzen und mit einem Material zahlreiche Bereiche abdecken“. Im OYM College sowie in den Büros und Loungebereichen der Eishalle schaffen modulare Teppichfliesen der Interface® Kollektion Composure eine ruhige und angenehme Atmosphäre.

...weiterlesen

Funktionsübergreifende Gestaltung im gleichen Design

So einzigartig wie das Konzept des OYM ist auch die Innenarchitektur – vom beeindruckenden Eingangsbereich mit Rezeption bis zum Restaurant, das mit Grünpflanzen und großen Glasflächen die Natur ins Haus holt. Trotz ihrer Größe erscheinen die einzelnen Bereiche durch den Einsatz von Holz und natürlichen Farbtönen sehr einladend. Der in Foyer, Restaurantbereich Reharäumen, Fluren, Treppen sowie auf den Tribünen aller drei Hallen verlegte  noraplan® sentica wirkt mit seinen Ton-in-Ton Granulaten und dem warmen Beige zurückhaltend und fügt sich harmonisch in die Gestaltung ein. Die Labore erhielten den elektrostatisch ableitfähigen noraplan® sentica ed im gleichen Farbton. Der Kautschuk- Belag ist mit verschiedenen funktionellen Eigenschaften sowie in unterschiedlichem Dicken erhältlich – und das alles im gleichen Design und in der gleichen Farbe. Eine funktionsübergreifende Gestaltung ist somit möglich: die perfekte Systemlösung.

Widerstandsfähig gegen Schlittschuhkufen

Rund um die Eisflächen liegt der neun Millimeter dicke Spezialbelag norament® 992 satura im gleichen beigen Farbton wie die noraplan® sentica Beläge auf den Tribünen und unterstützt so den einheitlichen Look. Für die Umkleiden und den Wellnessbereich wählten die Architekten den Belag in einem kräftigen Blau. Design und Farbe der Kautschuk-Fliesen sind eine Sonderanfertigung, die auf Wunsch des Bauherrn eigens für das Projekt OYM in Weinheim hergestellt wurden. Der Spezialboden ist extrem robust und widerstandsfähig gegen Schlittschuhkufen, die Profisportler können mit ihren Schlittschuhen direkt von den Umkleiden bis auf die Eisfläche laufen. Auch Pfützen durch geschmolzenes Eis sind für die feuchtigkeitsbeständigen Fliesen kein Problem.

Teppichfliesen für ein Ambiente mit Wohlfühl- Faktor

Bei der Ausstattung des OYM College, der Büros und Loungebereiche stand das Schaffen eines Ambientes mit Wohlfühl-Faktor im Vordergrund. Die Teppichfliesen der Kollektion Composure passen perfekt zu den hellen, modernen Holzmöbeln und den weißen Leuchtkörpern. Sie eignen sich ideal für die flexible Gestaltung von Räumen sowie für die Verlegung auf Doppelböden, wie im OYMC. „Die harmonische Optik der Teppichfliesen hat uns sehr angesprochen“, sagt Ruedi Wüest, der Geschäftsführer des Innenarchitekturbüros Barmade AG, das die Interface® Beläge aufgrund der guten Erfahrungen aus anderen Projekten ausgesucht hat. „Durch die organischen Farbverläufe wirkt der Boden natürlich und einladend, gleichzeitig bringt das Dunkelgrau Ruhe in den Raum.“

Der Technische Leiter des OYM, Balz Käppeli, ist ebenfalls zufrieden: „Die nora® Kautschukböden und die textilen modularen Bodenbeläge von Interface® bewähren sich in der Praxis bestens, die Böden machen einfach Freude“, so sein Fazit.

Daten und Fakten

Objekt Spitzensportzentrum OYM, Cham, Schweiz
Bauherr Dr. Hans Peter Strebel, Luzern
Architekt Axess Architekten AG, Zug
Verlegejahr 2019
Photograph © Regine Giesecke
Innenarchitekt Barmade AG, Willisau
Verleger Hans Hassler AG, Zug
Kautschukböden noraplan® sentica, ca. 8.000 m², norament® 992 satura, ca. 3.300 m²
Teppichfliesen Interface® Composure, ca. 2.000 m²
Verlegung

10/2018 - 03/2019

Nutrition Lounge, OYM Spitzensportzentrum
Nutrition Lounge, OYM Spitzensportzentrum
Restaurantbereich, OYM Spitzensportzentrum
Restaurantbereich, OYM Spitzensportzentrum

Verwendete Produkte

noraplan® sentica

Kautschukbelag mit einem changierenden Grundton aus harmonisch aufeinander abgestimmten Farbkomponenten.

noraplan® sentica ed

Elektrostatisch ableitende „ed“ Beläge, für optimalen ESD-Schutz von elektronischen Bauelementen, Baugruppen und Geräten. Schutz gegen den elektrischen Schlag. Weitgehend beständig gegen Öle und Fette.

norament® 992 grano

Für Bereiche mit extremen Anforderungen (wie z.B. Eishallen, Golfclubs, Pferdeställe, etc.)

Mehr Projektbeispiele

Dauerhaft hart im Nehmen: Eissportzentrum iischi Arena 

Schweiz (Brig)
norament® 992, norament® 926/825 | Öffentlicher Bau

Widerstandsfähig auch gegen Schlittschuhkufen: Kautschukböden punkten in der iischi Arena durch Belastbarkeit und funktionsübergreifendes Design. Neben einem großen Eishockeyfeld gibt es in dem modernen Eissportzentrum in Brig-Glis auch einen Curling-Bereich mit vier Bahnen. Darüber hinaus verfügt die multifunktionale Arena über Räume für andere Sportarten, wie Kampfsport, Tanzen oder Fussball und dient Einheimischen wie Gästen als Begegnungsort und Freizeitzentrum.

Erich-Kästner-Schule: Kautschukböden für inklusive Lernwelten 

Deutschland (Hamburg)
noraplan® unita, norament® 926 arago | Bildungswesen

Design, Akustik und Gesundheitsverträglichkeit – dieser Dreiklang schafft in der Erich-Kästner-Schule ein positives Lernumfeld. Eine puristisch-moderne Optik, Langlebigkeit und Gesundheitsverträglichkeit – die Schulbaubehörde, Architekten und Nutzer hatten gleich mehrere Gründe, beim Neubau der Hamburger Erich-Kästner-Schule auf nora® Kautschukböden zu setzen.

Balgrist Campus: Viele Spitzenforscher - ein Boden 

Schweiz (Zürich)
noraplan® sentica, noraplan® sentica ed | Bildungswesen

Kautschuk-Beläge unterstützen das Open-Space-Konzept im Zürcher Balgrist Campus: Das anspruchsvolle internationale Forschungsumfeld erforderte ein innovatives Labor- und Bürokonzept. Dabei sollte die ungehinderte Kommunikation und der Wissenstransfer zwischen den verschieden Teams gefördert werden. Das Ergebnis ist ein bewusst offen gestalteter Baukörper mit transparenten, versetzten Geschossen.

Kontakt zu nora
Bleiben Sie informiert!
nora auf LinkedIn
zu den Neuigkeiten
nora auf Instagram