Empfang Arztpraxis: Kautschukboden attraktives Gestaltungselement

Deutschland (Weingarten) | Gesundheitswesen | norament® 926 arago, noraplan® sentica ed

Augenzentren Eckert setzen auf Kautschukböden

Mit Weitblick gewählt: Ein Boden für alle Anforderungen

„Für unsere Patienten nur das Beste“ – dies ist die Maxime der Augenzentren Eckert. Mit 30 Standorten in Baden-Württemberg bietet das stark expandierende Netzwerk hochqualifizierter Augenärzte eine Synthese aus konservativer und operativer Augenheilkunde unter einem Dach. Einige Niederlassungen, die „Medizentren“, beherbergen zusätzlich Praxen anderer Fachrichtungen wie Kieferorthopädie. In den Augenzentren Eckert wird nach der Maxime behandelt, dass der Patient ein enges Familienmitglied sei. Entsprechend engagiert und umfassend erfolgt die Beratung. Auch bei der Ausstattung der Praxen legen die Ärzte und Betreiber höchste Qualitätsmaßstäbe an – sowohl bei den Geräten als auch bei den Baumaterialien. In den seit 2012 neu gebauten Augen- und Medizentren fiel die Wahl beim Boden auf Kautschuk-Beläge von nora systems. Die Kautschukböden vereinen eine stilvolle, moderne Optik mit besten funktionalen Eigenschaften und lassen sich zudem funktionsübergreifend kombinieren. In den Eingangsbereichen sowie den Warte- und Untersuchungsräumen kommt, wie jüngst beim neuen Standort in Weingarten, norament 926 arago zum Einsatz. Die Kautschukfliesen bestechen durch eine elegante Marmorierung, die dem Boden eine lebhafte und gleichzeitig natürliche Anmutung verleiht. Die OP-Bereiche wurden mit dem elektrostatisch ableitenden noraplan sentica ed in einem warmen Beige ausgestattet, so dass sich ein harmonisches, stimmiges Gesamtbild ergibt.

Für maximalen Gestaltungsspielraum

Die Empfehlung zum Einsatz der Kautschukböden kam von Helmut Freitag, Büro für Planung und Projektmanagement, Pfaffenhofen, der das Gestaltungskonzept für die Augenzentren entwickelt. „Ich habe norament® serra, das Vorgängerprodukt von norament 926 arago, auf Ratschlag des Verlegebetriebs Bader 2012 erstmals bei einer Apotheke in Senden bei Neu-Ulm eingesetzt und bin von dem Material restlos begeistert – es hat alle Anforderungen mit Bravour bestanden und ist seither mein absoluter Favorit“, so Freitag, der sich seit mehr als 30 Jahren auf Raumkonzepte für Arztpraxen spezialisiert hat. Nach mehr als sieben Jahren sehe der Boden in der Apotheke, ungeachtet der hohen Beanspruchungen durch viel Kundenverkehr, nach wie vor aus wie neu. Aufgrund dieser guten Erfahrungen setzte Freitag die Kautschuk-Beläge 2014 auch im Medizentrum Neu-Ulm ein. „Der Boden lässt mit seiner zeitlosen, natürlichen Anmutung sämtliche Freiheiten bei der Farbgestaltung“. norament 926 arago erinnert optisch an einen Steinboden, besitzt aber alle Vorteile eines elastischen Belags wie gute Akustik und hoher Steh- und Gehkomfort. Die angefaste Kante unterstreicht die Reliefstruktur des Bodens und lenkt den Blick auf die dezent marmorierte Oberfläche.

...weiterlesen

Für ergonomischen Komfort und gute Akustik

„Inhaber und Personal loben die ergonomischen Eigenschaften und betonen den Komfort beim Gehen und Stehen auf den Kautschuk-Böden“, so Freitag. Die hohe Ergonomie der Kautschuk-Beläge resultiert aus den Materialeigenschaften: nora® Böden bestehen durch und durch aus Kautschuk und sind dauerhaft elastisch. So entlasten sie Rücken und Gelenke und erleichtern das Gehen und Stehen – ein Faktor, der zu einem gesunden Arbeitsumfeld für Ärzte und Personal beiträgt. Von den Mitarbeitern als angenehm empfunden wurde auch, dass die Kautschukböden die Gehgeräusche deutlich vermindern und auf diese Weise für eine gute Raumakustik und eine geringe Geräuschkulisse in der Praxis sorgen. Die hohe Rutschfestigkeit der nora Böden und die nicht spiegelnde, matte Oberfläche sind ein zusätzlicher Sicherheitsfaktor für die häufig in ihrer Sehfähigkeit eingeschränkten Patienten.

Für höchste Hygiene und leichte Reinigung

In den OP-Bereichen schafft der beige, elektrostatisch ableitende noraplan sentica ed mit seinen harmonischen Ton-in-Ton-Granulaten eine positive, freundliche Atmosphäre und erfüllt zugleich höchste Hygieneansprüche. Wie alle nora Böden, ist auch noraplan sentica ed aufgrund seiner widerstandsfähigen Oberfläche unempfindlich gegen Verfleckungen und lässt sich in der Fläche vollständig desinfizieren. Ein weiterer Vorteil: nora Kautschuk-Beläge müssen nicht beschichtet werden und ermöglichen so eine leichte und wirtschaftliche Reinigung. „Kautschuk ist ein ästhetisches, authentisches Material und hat den Vorteil, dass es auch im OP-Bereich und in Laboren, in denen elektrostatisch ableitende Beläge gefordert sind, verlegt werden kann. So gibt es zwischen den Warte- und Untersuchungsbereichen und den OPs keinen Materialwechsel“, unterstreicht Freitag. Stilvoll-puristische Optik, verbunden mit höchster Funktionalität: In modernen Arztpraxen machen nora Kautschuk-Beläge den Boden selbst zum attraktiven Gestaltungselement und bieten darüber hinaus umfassende Sicherheit.

Daten und Fakten

Objekt Medizentrum Eckert, Weingarten
Architekt helmut freitag büro für planung und projektmanagement, Pfaffenhofen
Verlegejahr 2019
Photograph Markus Bachmann
Verleger

Bader Parkett und Boden, Senden

Produkte

norament 926 arago mit angefaster Kante, ca. 450 m2, noraplan sentica ed, ca. 240 m2

Kautschuk-Bodenbelag in Arztpraxis: angefaste Kanten betonen den Fliesencharakter
anthrazitfarbener Boden in Augenarztpraxis: norament 926 arago
Kautschukfliesen mit eleganter Marmorierung: Optik von Steinboden, Vorteile eines elastischen Bodenbelags
Stilvoller Boden in Arztpraxis: norament 926 arago
ableitender Boden im OP-Bereich einer Arztpraxis: noraplan sentica ed
OP Gestaltung Augenarztpraxis mit Boden noraplan sentica ed

Verwendete Produkte

norament® 926 arago

Flache, richtungsorientierte Reliefstruktur mit feinem Korndesign und moderner Marmorierung für höchste Beanspruchung. Keine Fliese gleicht der anderen - jeder Quadratmeter ist für sich ein Unikat.

noraplan® sentica ed

Elektrostatisch ableitende „ed“ Beläge, für optimalen ESD-Schutz von elektronischen Bauelementen, Baugruppen und Geräten. Schutz gegen den elektrischen Schlag. Weitgehend beständig gegen Öle und Fette.

Mehr Projektbeispiele

Krankenhaus Aichach 

Deutschland (Aichach)
norament® 926 grano, noraplan® sentica, noraplan® sentica ed | Gesundheitswesen

Gesund werden in Hotelambiente: Wenn Faktoren wie Akustik, Gestaltung und Licht richtig eingesetzt werden, kann dies den Heilungsprozess für Patienten positiv beeinflussen. Beim Neubau des Klinikums Aichach wurden diese inzwischen durch zahlreiche Studien belegten Erkenntnisse umgesetzt.

Pflegeheim Maggenberg: Reizarme Umgebung für mehr Wohlbefinden 

Schweiz (Tafers, Kanton Freiburg)
noraplan® sentica, noraplan® valua, norament® 926 arago | Gesundheitswesen

Als es zur Zeit der Umbaumaßnahmen auch darum ging, Zimmer, Flure sowie die Personalkantine mit einem neuen Bodenbelag auszustatten, fiel die Wahl schnell auf Kautschuk-Bodenbeläge von nora systems. Denn der Boden sollte nicht nur belastbar, rutschfest und leicht zu reinigen sein, sondern auch durch akustische und optische Eigenschaften überzeugen.

Kreiskrankenhaus Bergstraße, Heppenheim 

Deutschland (Heppenheim)
noraplan® signa, noraplan® stone | Gesundheitswesen

Kautschukböden für das Gestaltungskonzept auf der Wahlleistungsstation: "Natürliche Umgebung zum Wohlfühlen".

Kontakt zu nora
Bleiben Sie informiert!
nora auf LinkedIn
zu den Neuigkeiten