07. Oktober 2019 | Deutschland | Projekte

Kautschukboden im stilvollen „Used Look“

noraplan uni für puristische Gestaltungskonzepte im Sportkaufhaus

Weinheim, Oktober 2019 – Zeitloses Design schafft Mehrwert: Auch im Ladenbau, wo die Anpassung an wechselnde Trends und häufige Umgestaltungen die Regel sind, kann es sich lohnen, bei den dauerhaft im Objekt verbleibenden Gewerken wie dem Boden auf bewährte Qualität zu setzen. Dies haben auch Bauherr und Innenarchitekten beim Umbau des 1981 gegründeten Sportkaufhauses engelhorn sports in Mannheim berücksichtigt. Mit rund 3.600 Quadratmetern Verkaufsfläche gehört das familiengeführte Unternehmen im Herzen der Innenstadt zu den größten Sportkaufhäusern Europas. 2018 wurde engelhorn sports neu konzipiert und umgestaltet. Das mit dem Projekt beauftragte Büro, die Kreativ-Agentur Atelier 522 aus Markdorf, setzte beim Boden auf einen bewährten Design-Klassiker, der schon seit der Eröffnung 1981 im Sportkaufhaus liegt: den Kautschukboden noraplan uni von nora systems. Dieser wurde auf Teilflächen erneuert, die sich nun optisch nahtlos an den Bestandsboden anschließen. Mit seiner dezenten puristischen Anmutung unterstreicht der Belag den zeitgemäßen Industrie-Look und fügt sich dabei zurückhaltend ins Ambiente ein.

engelhorn sports, Mannheim, Shopkonzept mit Bodenbelag noraplan uni

Langlebiger Design-Klassiker

Beim Umbau von engelhorn sports stand das Einkaufserlebnis für die Kunden im Vordergrund. Attraktionen sind zum Beispiel eine Kletterwand, die Gipfelstürmer von der ersten bis in die fünfte Etage führt, sowie ein Golfsimulator. Die Innenarchitekten von Atelier 522 entfernten vor allem in den beiden oberen Etagen etliche Warenwände und Raumteiler, so dass nun mehr Tageslicht ins Gebäude gelangt. Ein wichtiges Gestaltungselement ist der Materialmix. Die Verkaufsbereiche präsentieren sich nach der Renovierung zwischen Beton und Metallgrid: Stilvolle, reduzierte Elemente prägen die Auslage, werden in Installationen aufgegriffen und lenken den Fokus auf die Produkte. Mit seinen hellen Grautönen – einmal in kalter und einmal in warmer Farbnuance – trägt noraplan uni dazu bei, die Exponate gekonnt in Szene zu setzen. nora Bodenbeläge sind aufgrund ihrer extrem dichten Oberfläche äußerst robust und daher ideal für hoch frequentierte Bereiche wie Verkaufsflächen geeignet. Weil sie nicht verfugt werden müssen, entstehen ein einheitliches Erscheinungsbild und eine ruhige Flächenwirkung.

Komfortabler Kautschukboden für ein entspanntes Einkaufserlebnis

Ein weiteres Plus: nora Bodenbeläge sind durch die Materialeigenschaften des Kautschuks dauerhaft elastisch. So entlasten sie Rücken und Gelenke und erleichtern das Gehen und Stehen. Da die Verkaufsmitarbeiter während ihrer Arbeitszeit häufig mehrere Kilometer laufen, trägt dieser Faktor entscheidend zu einem gesundes Arbeitsumfeld bei. Darüber hinaus vermindern die Beläge durch ihre Dauerelastizität den Gehschall und sorgen auf diese Weise für eine gute Raumakustik und eine geringe Geräuschkulisse, auch bei hohem Publikumsverkehr.

Die Zukunft des stationären Handels gehört dem Erlebniseinkauf: Modernes, architektonisches Shop-Design, unkonventionelle Ladenbaukonzepte und die passenden Materialien helfen dem Einzelhandel in den Städten dabei, breite Käuferschichten anzusprechen und in Ergänzung zum Online-Handel zusätzliche Kaufimpulse zu schaffen.

Bautafel

Objekt engelhorn sports, Mannheim
Bauherr Engelhorn KGaA, Mannheim, www.engelhorn.de
Innenarchitekt Büro für Strategie und Gestaltung atelier 522, Markdorf www.atelier522.com
Produkte noraplan® uni, Farben 1810 und 2454, ca. 450m²
Erstverlegung 1981
Renovierung 2 / 2018
Einsatzbereiche Verkaufsflächen
Copyright Fotos Fotos 1-3: Axel Heiter, Fotos 4-7 atelier 522, Marius Riether
engelhorn sports, Mannheim, Shopkonzept mit Bodenbelag noraplan uni

engelhorn sports, Mannheim: Referenz für nora Bodenbeläge

Retail Konzept "Sport" mit Bodenbelag noraplan uni

unkonventionelles Ladenbau-Konzept: Umkleide mit Bodenbelag noraplan uni

dezente, puristische Anmutung: Umkleiden im Sport-Modehaus engelhorn sports in Mannheim

Shop-Konzept, Gestaltungselement Materialmix für Umkleiden

Kautschukboden im stilvollen "Used Look" im Sportkaufhaus

*Der Text ist zum Abdruck frei. Wir bitten um ein Belegexemplar. Copyright-Angaben zu den Fotos unter: Bildeigenschaften => Details.

 

Über nora systems

nora® by Interface ist ein weltweit führender Hersteller von Kautschuk-Bodenbelägen im Objektbereich. Die nachhaltigen und leistungsfähigen nora® Premium-Kautschukböden werden seit fast 70 Jahren in Deutschland produziert. Sie schaffen Innenräume, die Gesundheit, Sicherheit und Wohlbefinden der Gebäudenutzer fördern. nora Kautschukböden sind robust, pflegleicht sowie ergonomisch und unterstützen eine gute Raumakustik.

Interface Inc. ist ein global agierendes Bodenbelagsunternehmen, das sich auf CO2-neutrale textile modulare und elastische Bodenbeläge spezialisiert hat – darunter Luxury Vinyl Tiles (LVT) und nora® Kautschukböden. Gemeinsam mit unseren Kunden arbeiten wir daran, Innenräume für höchste Ansprüche zu kreieren, die Wohlbefinden, Produktivität und Kreativität fördern und mehr Nachhaltigkeit schaffen. Unsere Mission Climate Take Back™ lädt die Branche dazu ein, sich uns anzuschließen und sich ebenfalls zu verpflichten, durch verantwortliches Handeln die Auswirkungen des Klimawandels rückgängig zu machen und ein lebenswertes Klima zu schaffen.

interface.com und blog.interface.com, sowie über die Marke nora unter nora.com.  

Folgen Sie uns auf TwitterYouTubeFacebookPinterestLinkedInInstagram und Vimeo.

Kontakt zu nora
Bleiben Sie informiert!
nora auf LinkedIn
zu den Neuigkeiten