Blue Angel Inlay
transition line

Nachhaltigkeit

Umweltlabel & Partnerschaften

Wir nehmen unsere Verantwortung für Umwelt und Gesellschaft sehr ernst. Verschiedene unabhängige Einrichtungen haben uns dies in Form von unterschiedlichen Zertifikaten und Auszeichnungen bestätigt - nicht nur in Deutschland sondern auch über die Landesgrenzen hinweg.

Ausgezeichnete Qualität

Bei nora systems unterliegen Produktionsmethoden und sämtliche Rohmaterialien hohen ökologischen Standards; nora Produkte sind international zertifiziert und werden regelmäßig von unabhängigen Instituten geprüft. Im Bereich Umwelt und Nachhaltigkeit zählt nora systems zu den führenden Unternehmen der Branche und gehört zu den Initiatoren der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB) und ist Mitglied des U.S. Green Building Council (USGBC). nora systems war der erste Produzent von elastischen Bodenbelägen, der Umweltproduktdeklarationen (EPDs) vorgelegt hat und darüber hinaus auch einer der ersten Hersteller von elastischen Bodenbelägen, der die ISO 14001-Zertifizierung für seine Umweltmanagementsysteme erhielt.
Das Österreichische Umweltzeichen UZ 56
Logo UZ Oesterrreich
Das Österreichische Umweltzeichen wird vom österreichischen Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft verliehen.  Es garantiert umweltfreundliche Produkte und Dienstleistungen.  Bodenbeläge mit dem Umweltzeichen haben im Verlauf ihres gesamten Lebenszyklus die geringstmöglichen Auswirkungen auf Umwelt und Gesundheit.

Die Standard-Bodenbeläge norament und noraplan wurden mit dem Österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet.

Der Blaue Engel
Blauer Engel UZ 120 für nora Bodenbeläge

Der Blaue Engel

Der Blaue Engel, das älteste Umweltzeichen der Welt, ist eine freiwillige deutsche Zertifizierung für umweltfreundliche Produkte und Dienstleistungen. Das Zeichen verlangt, dass Produkte besonders strenge Umwelt-, Gesundheits- und Leistungsanforderungen erfüllen, darunter geringe Emission von organischen Substanzen und Formaldehyd sowie Abwesenheit von Phthalaten und Karzinogenen.

 Die Standard-Bodenbeläge und Verlegematerialien norament und noraplan wurden mit dem Blauen Engel ausgezeichnet.  

BRE-Einstufung
Logo Bre Rating

BRE-Einstufung

Die BRE-Klassifizierung wird von der BRE Certification Ltd., einer gemeinnützigen Organisation in Großbritannien, die Forschung und Lehre in Fragen gebauter Umwelt für das Gemeinwohl betreibt, vorgenommen.  

Das BRE-Klassifizierungssystem bewertet die Umweltverträglichkeit von Produkten auf der Grundlage ihrer Ökobilanz.  Das Umweltprofil vergleichbarer Produkte einer Kategorie wird miteinander verglichen und bewertet. Die Produkte werden in ein System von A+ bis E eingestuft, wobei A+ die beste Umweltleistung/die geringsten Umweltauswirkungen darstellt und E die schlechteste Umweltleistung/die größten Umweltauswirkungen.
  
Die Standard-Bodenbeläge noraplan / noraplan nTx haben die Klassifizierung „A+“ erzielt

DGNB
Logo DGNB

DGNB

nora systems ist Mitinitiator und Gründungsmitglied der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB), die 2007 von Architekten, Planern, Bauprodukteherstellern, Investoren und Wissenschaftlern gegründet wurde, die sich dem nachhaltigen Bauen verschrieben haben.  Die Ziele des DGNB bestehen darin, Lösungen und Methoden für nachhaltiges Bauen – von der Planung über die Ausführung und Nutzung bis hin zu Rückbau und Entsorgung – zu bündeln, aufzuzeigen und zu fördern. Das freiwillige Klassifizierungssystem der DGNB für nachhaltiges Bauen umfasst die wichtigsten Aspekte nachhaltigen Bauens: ökologische, ökonomische, soziokulturelle und funktionale Aspekte, Technologien, Verfahren und Standorte. Es ist das einzige Bau-Klassifizierungssystem, welches ebenso viel Gewicht auf den wirtschaftlichen Aspekt nachhaltigen Bauens legt wie auf ökologische Kriterien. 

Informationen zu nora Bodenbelägen in der Gebäudezertifizierung nach DGNB

 

 

EPD

EPD

nora systems war der erste Hersteller elastischer Bodenbeläge, der unabhängig geprüfte Umweltproduktdeklarationen (EPDs) nach ISO 14025 und EN 15804 vorgelegt hat.  Heute hat das Unternehmen produktspezifische Typ III-EPDs, die sowohl von UL Environment als auch vom IBU nach nordamerikanischen und europäischen PCRs zertifiziert sind.  Die EPDs umfassen jede Phase des Lebenszyklus eines Produktes von der Produktion über die Installation, Nutzung und Instandhaltung bis hin zum Ende des Lebenszyklus des Produkts im Gebäude. 

Die Standard-EPDs von noraplan und norament gelten für ein breites Spektrum von nora Bodenbelägen:

  • norament Standard: norament 926, norament arago, norament grano, norament satura, norament Formtreppe, norament 926 Formtreppe

  • noraplan Standard: noraplan eco, noraplan environcare, noraplan lona, noraplan sentica, noraplan stone, noraplan unita, noraplan valua
Gerne stellen wir Ihnen unsere EPDs für Ihre Planung zur Verfügung.

DIN ISO 9001 / ISO 14001 / ISO 50001
Certification Mark ISO 14001

DIN ISO 14001

nora systems hat als eines der ersten Unternehmen in der Herstellung von elastischen Bodenbelägen die ISO 14001-Zertifizierung für seine Umweltmanagementsysteme erhalten. Die Minimierung der Auswirkungen auf die Umwelt, die Einhaltung geltender Gesetze, Vorschriften und sonstiger Anforderungen mit Umweltbezug sowie kontinuierliche Verbesserung sind die Bedingungen dieser Norm.

DIN ISO 9001, ISO 50001

nora systems hat auch die ISO 50001-Zertifizierung für sein Energiemanagementsystem erhalten sowie die ISO 9001-Zertifizierung für sein Qualitätsmanagementsystem, die nachweist, dass einheitliche Prozesse angewendet werden.

Das finnische Prüfzeichen M1
Logo M1

Das finnische Prüfzeichen M1

Das finnische Prüfzeichen M1 gilt als führende Zertifizierung für Bauprodukte in Skandinavien. Neben strengen Emissionsschwellen für den Gesamtanteil flüchtiger organischer Verbindungen (TVOCs) beinhaltet das Zeichen auch einen sensorischen Geruchstest.  

Die Standard-Bodenbeläge norament und noraplan haben das Prüfzeichen M1 erhalten.

Das französische Zeichen
A plus certification

Das französische Zeichen

In Frankreich müssen Bauprodukte mit einer VOC-Emissionseinstufung gekennzeichnet sein. Das französische VOC-Label Emissions dans l‘air intérieur (Décret n° 2011-321) zeigt an, dass die Emissionsklasse eines Produktes auf der Grundlage von Emissionstests festgelegt wurde, die einzelne Substanzen sowie TVOCs umfasst.  Produkte mit der Einstufung A+ haben die niedrigste (beste) Emissionsklasse und Produkte mit der Einstufung C haben die höchste (schlechteste) Emissionsklasse.  

nora Bodenbeläge und Zubehör haben die beste Einstufung A+ erhalten. 

Global Green Tag

Global Green Tag

Global Green Tag ist ein unabhängiges Klassifizierungs- und Zertifizierungssystem für ökologische Produkte, getragen von wissenschaftlichen Verfahren und Methoden zur Bewertung der Ökobilanz. Das Programm bewertet Produkte im Vergleich zu Produkten im Extremfall des normalen Betriebs in derselben Funktionskategorie und mit demselben Funktionszweck.

Die Standard-Bodenbeläge norament und noraplan haben die beste Einstufung erhalten, GreenRate-Stufe A.  

Greenguard Gold
Certification Mark Greenguard Gold UL

Greenguard Gold

Greenguard Gold ist eine Emissionszertifizierung unter Einbezug gesundheitsrelevanter Kriterien für Chemikalien, um zu gewährleisten, dass Produkte auch für den Einsatz in Bereichen wie Schulen und Gesundheitseinrichtungen geeignet sind.  GREENGUARD Gold entspricht der Standard Specification 01350 (CA 01350) des kalifornischen Gesundheitsministeriums (CDPH).  Zusätzlich zur Überprüfung der Emissionsgrenzwerte der 35 von CA 01350 geforderten VOCs, verlangt die GREENGUARD Gold-Zertifizierung auch Emissionsgrenzwerte für weitere 330 VOCs und den Gesamtanteil der VOC (TVOC).  Die GREENGUARD-Gold-Zertifizierung wird von nachhaltigen Bauprogrammen und Bauvorschriften in aller Welt, darunter das Bau-Bewertungssystem LEED („Leadership in Energy and Environmental Design), allgemein anerkannt und akzeptiert. 

Die meisten nora Fußbodenbeläge haben die Greenguard-Gold-Zertifizierung erhalten.

HPD
HPDC Logo

nora systems ist Mitglied der Health Product Declaration® Collaborative (HPDC), einer gemeinnützigen, kundengeleiteten Mitgliedsorganisation, die sich für eine ständige Verbesserung der Umwelt- und Gesundheitsleistungen der Bauindustrie durch Transparenz und Innovation einsetzt. Die HPDC hat den offenen Standard HPD, ein Format, welches eine genaue, verlässliche und einheitliche Bewertung der Inhaltsstoffe von Bauprodukten und damit verbundener Gesundheitsinformationen mittels eines konsensbasierten Verfahrens von Interessenvertretern ermöglicht, geschaffen und unterstützt und entwickelt diesen weiter. 

HDPs bieten die völlige Offenlegung möglicherweise bedenklicher Chemikalien in Produkten, indem sie die Produktbestandteile mit einer Reihe von Listen von prioritären „Gefahren“ auf Grundlage des „GreenScreen“ für sicherere Chemikalien sowie weiteren Listen staatlicher Behörden vergleicht.  Da sie gefahrenbasiert sind, stellen sie nur die Gefahren einzelner Rohstoffe und nicht die mögliche Expositionsgefahr oder die Auswirkungen einzelner Rohstoffe oder des fertigen Produkts dar.  Veröffentlichte HPDs stehen der Öffentlichkeit kostenfrei in der öffentlichen Informationsquelle https://www.hpd-collaborative.org/hpd-public-repository/
HDPs qualifizieren sich für zahlreiche Bewertungssysteme für nachhaltiges Bauen, darunter LEED v4, WLL und Google Portico.

nora systems hat HDPs für die folgenden Standard-Fußbodenbeläge norament und noraplan veröffentlicht.  Die LEED v4-Punktetabelle von nora systems und die produktspezifischen Unterlagen wurden entsprechend aktualisiert.

  • norament Standard: norament 926, norament arago, norament grano, norament satura, norament Formtreppe, norament 926 Formtreppe

  • noraplan Standard: noraplan eco, noraplan environcare, noraplan lona, noraplan sentica, noraplan stone, noraplan unita, noraplan valua

Indoor Air Comfort Gold
Certification Mark Indoor Air Comfort GOld

Indoor Air Comfort Gold

Die Indoor Air Comfort Gold-Zertifizierung kombiniert die wichtigsten Emissionsspezifikationen und -anforderungen in Europa in einem einzigen Zertifikat.  Dies beinhaltet die VOC-Anforderungen der wichtigsten europäischen Gütezeichen, darunter AgBB (Deutschland), Blauer Engel (Deutschland), A-Klasse (Frankreich), M1 (Finnland) und dem Umweltzeichen (Österreich). Die Indoor Air Comfort Gold-Zertifizierung ist weithin anerkannt und wird von zahlreichen Systemen für Bauzertifizierungen weltweit, darunter DGNB, LEED v4 und BREEAM, akzeptiert.

nora systems erhielt die Indoor Air Comfort Gold-Zertifizierung für seine Bodenbelagssysteme (Grundierung, Klebstoff, Belag) für die Standard-Bodenbelagssortimente norament und noraplan sowie für noraplan uni, noraplan ed, norament ed, norament nTx und noraplan nTx

LEED
nora Bodenbeläge können zur LEED-Zertifizierung beitragen

LEED 

LEED oder Leadership in Energy & Environmental Design ist ein vom U.S. Green Building Council (USGBC) für Bau, Planung und Betrieb nachhaltiger Gebäude entwickeltes und angewandtes Klassifizierungssystem für nachhaltiges Bauen. Es umfasst Klassifizierungsprogramme für verschiedene Gebäudearten, die verbesserte Praktiken in den folgenden Kategorien fördern: Standort & Verkehrswesen, Nachhaltige Standorte, Wassereffizienz, Energie & Atmosphäre, Materialien & Ressourcen, Umweltfreundlicher Innenausbau, Innovation und Regionale Priorität.

nora Bodenbeläge können Umweltproduktdeklarationen (EPDs), recycelte Inhaltsstoffe, rasch erneuerbare Inhaltsstoffe, Rücknahmeprogramme, regionale Materialien und emissionsarme Bodenbeläge und Klebstoffe im LEED-System geltend machen. Einzelheiten zur geltenden LEED-Punktetabelle für nora finden Sie hier: 

Sentinel-Haus Institut
Logo Sentinel Haus Institut

Sentinel-Haus Institut

Das Sentinel Haus Institut (SHI) ist eine deutsche Organisation, die Gebäude und Bauprodukte auf der Grundlage niedriger VOC-Emissionen zertifiziert, um eine gesunde Innenraumluft zu gewährleisten. Der Standard verlangt, dass Gebäude und Bauprodukte strenge VOC-Emissionsgrenzen einhalten, die sich nach den Anforderungen vieler Institutionen richten, darunter das deutsche Umweltbundesamt (UBA), die Weltgesundheitsorganisation (WHO) und die Association of Ecological Research Institutes (Vereinigung der Umweltforschungsinstitute, AGOF).

Das SHI hat nora Bodenbeläge aufgrund ihrer geringen VOC-Emissionen zugelassen. nora systems ist der einzige Bodenbelag-Hersteller, der ein vom SHI zugelassenes, zertifiziertes und emissionsarmes System aus Grundierung, Füllmittel, Kleber und Kautschuk-Bodenbelag liefert (nora system blue).  

SGBP - Singapore Green Building Product-Umweltzeichen
Das Singapore Green Building Product (SGBP) Kennzeichnungsprogramm bewertet Bauprodukte nach Eigenschaften und Leistung auf der Grundlage einer umfassenden Liste von Bewertungskriterien, die Energieeffizienz, Wassereffizienz, Umweltschutz und Qualität, Materialleistung und sonstige spezifische ökologische Eigenschaften umfassen. Produkte, welche die Anforderung erfüllen, erhalten eine Leistungsklassifizierung von einem bis vier Häkchen, die eine Klassifizierung von „gut“ bis „führend“ anzeigen. Diese Einstufung unterscheidet die ökologische und die Nachhaltigkeitsleistung der zertifizierten Produkte, ein Beleg für das ökologische Engagement des Produkts.
 
nora systems hat die SGBP-Zertifizierung „führend“ für die Standard- sowie die nTx-norament- und noraplan-Bodenbeläge erhalten. noramentnoraplan und nora Formtreppen erhielten die höchste Bewertung mit vier Häkchen.

U.S. Green Building Council
Logo US Green Building Council Member

U.S. Green Building Council (USGBC)

Im Rahmen des andauernden Engagements zum Schutz der Umwelt und der natürlichen Ressourcen, hat sich nora systems im Jahr 2002 dem U.S. Green Building Council (USGBC) in 2002 angeschlossen. Der USGBC ist in den Vereinigten Staaten der wichtigste Zusammenschluss führender Vertreter aus der gesamten Bauindustrie zur Förderung von Gebäuden, die umweltfreundlich und rentabel sind und ein gesundes Umfeld zum Leben und Arbeiten bieten. Gemeinsam haben sie das System LEED (Leadership in Energy and Environmental Design) zur Klassifizierung umweltfreundlicher Gebäude entwickelt – ein freiwilliger, auf Konsens beruhender nationaler Standard zur Entwicklung leistungsfähiger und nachhaltiger Gebäude.