Die wirtschaftliche Bodenlösung

Wirtschaftlichkeit 200_500_508_2047_R

Die wirtschaftliche Betrachtung eines Bodens zeigt, dass die Investitionskosten nur einen geringen Teil der Gesamtkosten ausmachen. Bis zu 90% der Kosten fallen erst im Laufe der Nutzungsdauer an. Dazu gehören regelmäßig wiederkehrende Pflegefilmsanierungen, Grundreinigungen, Neubeschichtungen und die damit verbundenen Kosten durch Ausfallzeiten. nora Kautschuk-Bodenbeläge dagegen erweisen sich dank ihrer geringen Folgekosten über die Nutzungsdauer hinweg als besonders wirtschaftlich.

Life-Cycle costs

Ohne Beschichtung viel wirtschaftlicher

Die dichte, geschlossene Oberfläche von nora Kautschuk-Bodensystemen benötigt keine Beschichtung. Das erspart Ihnen nicht nur die erstmaligen Beschichtungskosten, sondern auch die zeit- und kostenintensive Sanierung der Beschichtung, die andere Böden benötigen. Dazu gehören die Entfernung der alten Beschichtung, die Grundreinigung des Bodens und die erneute Beschichtung. Solche Neubeschichtungen müssen in der Regel mehrere Male innerhalb der Nutzungsdauer erfolgen. nora Böden benötigen all das nicht und sind daher auf Dauer viel günstiger im Unterhalt.

Klares Wasser, klarer Vorteil

Mit den von uns entwickelten nora Pads sanieren Sie unsere Bodensysteme einfach mit klarem Wasser und einer herkömmlichen Einscheibenmaschine. Keine Reinigungsmittel, keine aggressiven Chemikalien, keine Beschichtung: nora Bodenbeläge sind ebenso ökonomisch wie ökologisch. Auf die gesamte Lebensdauer der Böden betrachtet ergeben sich erhebliche Mengen eingesparter Reinigungschemikalien. Darüber hinaus können mit den nora pads selbst hoch beanspruchte Oberflächen wieder ihr attraktives Erscheinungsbild gewinnen und wie neu wirken. Ein klarer Vorteil für die Nachhaltigkeit Ihrer Bodenbeläge.

Laszlo Eifert

Für Wirtschaftlichkeit in Krankenhäusern

Dipl-Ing. László Eifert, zuständiger Bauleiter des auf Krankenhausbau spezialisierten Architekturbüros Ludes, Recklinghausen:

„Bei Böden in Krankenhäusern kommt es vor allem auf die Wirtschaftlichkeit im laufenden Betrieb an. Für unser Architektenbüro waren die Strapazierfähigkeit und die leichte Reinigung der Kautschukböden das entscheidende Kriterium bei der Entscheidung für nora.“