Emissionsarme Kautschuk-Böden für ein gesundes Lernumfeld

Nachhaltige Schule

Ein gesundes und inspirierendes Lernumfeld ist wichtig für Kinder, Schüler und Studenten, um eine bestmögliche Bildung zu gewährleisten. Gerade im Bildungswesen ist die gute Innenraumluftqualität ein entscheidender Faktor im Lernumfeld. Emissionsarme nora Kautschuk-Böden leisten einen wichtigen Beitrag dazu.

Für die Gesundheit unserer Kinder

Ob in Kindergärten, Schulen oder Universitäten: Unser Nachwuchs verbringt hier täglich viele Stunden. Wenn diese Räume mit Baumaterialien ausgestattet sind, aus denen Schadstoffe entweichen, sammeln sich diese in erhöhter Konzentration an.

So kann es häufig zu Problemen von Geruchsbelästigungen bis hin zu Gesundheitsproblemen kommen. In manchen Fällen müssen Kindergärten und Schulen, die mit diesen Problemen konfrontiert sind, geschlossen bzw. aufwendig saniert werden.

Mit Kautschukbelägen von nora gehen Sie auf Nummer sicher: Die hochwertigen Bodenbeläge sind emissions- und schadstoffarm. Sie werden überwiegend aus natürlichen Werkstoffen hergestellt und enthalten weder PVC noch Phthalate. Zudem tragen nora Kautschukbeläge zu einer gesunden Raumluftqualität bei.

Moderne Bauweise beeinträchtigt die Luftqualität

Die dichte Bauweise vieler moderner Gebäude und Fenstersysteme führt dazu, dass die Räume nahezu luftdicht verschlossen werden können. Der sonst übliche Luftaustausch durch Zirkulation fehlt und austretende Schadstoffe sammeln sich zu einer erhöhten Konzentration an.

Die belastete Luft kann zu trockenen Schleimhäuten, Kopfschmerzen, Unkonzentriertheit führen und Allergien hervorrufen. Die gravierenden Folgen schlagen sich dann auch in krankheitsbedingten Ausfällen bei Lehrkräften und -bei deren Schutzbefohlenen nieder.

Daher gibt es in vielen Ländern bereits Vorschriften oder Empfehlungen, bei der Wahl der verwendeten Baustoffe Materialien mit Umweltzeichen zu bevorzugen. Ein Beispiel ist „Der Blaue Engel“, mit dem nora Bodenbeläge zertifiziert sind.

Zertifizierter Boden – ein sicheres Gefühl

Für eine saubere Innenraumluft ist neben emissionsarmen Einzelprodukten entscheidend, wie die verbauten Materialien aufeinander reagieren. Durch Wechselwirkungen können unangenehme Verbindungen entstehen, die schlechte Gerüche oder sogar Reizungen der Atemwege verursachen. nora bietet Ihnen nicht nur Bodenbeläge, die emissions- und schadstoffarm sind, sondern stellt Ihnen mit nora one ein sicheres Verlegesystem zur Verfügung:

nora one icon

nora one – ein sicheres Verlegesystem

Im Bereich der Nassverklebungen von Kautschuk-Bodenbelägen bietet nora one Ihnen die bestmögliche Lösung. Emissionsarme nora Böden bilden zusammen mit den speziell darauf abgestimmten Verlegewerkstoffen und von nora geschulten Verlegern ein zertifiziertes Gesamtsystem.


Dieses emissionsarme Gesamtsystem ist im Verbund nach Indoor Air Comfort GOLD zertifiziert. Dadurch können schädliche Wechselwirkungen zwischen den einzelnen Bestandteilen ausgeschlossen werden. Die Einzelkomponenten sind außerdem mit Greenguard Gold und Emicode EC1+ ausgezeichnet.


Auf das abgestimmte Gesamtsystem bietet nora eine verlängerte Gewährleistung von acht Jahren.

nora one Zertifizierungen

Gute Luft - gutes Image

Eine schlechte Luftqualität belastet Lehrkräfte, Schüler und Studenten. Ein Gebäude mit zertifiziert schadstoffarmen Baumaterialien trägt dazu bei, eine gute Lehr- und Lernatmosphäre zu schaffen. Viele Schulen nutzen dies bereits, um ihr Bild in der Öffentlichkeit als Bildungsstätte mit optimalen Lernvoraussetzungen zu positionieren.

Logo DGNB

Deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen

nora ist Initiator und Gründungsmitglied der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB). Die Vereinigung hat ein ganzheitliches Zertifizierungssystem entwickelt, das nachhaltige Bauwerke sicherstellt. Neben Ökobilanz, Lebenszykluskosten, Umweltschutz und Gesundheit entscheiden vor allem das Innenraumklima und die Materialauswahl über die Ausstellung des Zertifikates. Auch die nora Böden sind nach diesem Anforderungskatalog zertifiziert worden und erfüllen alle Standards des nachhaltigen Bauens.

Gesunder Lebensraum Schule

Eine Studie des Bundes für Umwelt und Naturschutz (BUND) aus dem Jahr 2011 stellt den Beitrag von nora Böden zu verbesserter Raumluft fest. Dabei wurde das Klassenzimmer des Modellprojektes „Gesunder Lebensraum Schule“ vom Sentinel Haus Institut und dem TÜV Rheinland ausgewählt, in dem nora Kautschuk-Boden verlegt ist.

nora_SentinelHouse_Grafik_Raumluft

Bereits bei den ersten Messergebnissen, die nach sieben Tagen ermittelt wurden, lagen die Messwerte für flüchtige organische Verbindungen und Formaldehyd im Modellklassenzimmer deutlich unter den strengen Empfehlungswerten des Umweltbundesamtes für die Qualität der Innenraumluft. Die Qualität der Raumluft wird dort durch die Kriterien des Sentinel Gesundheitspasses zertifiziert. Das Schaubild zeigt die Entstehung von Schadstoffen abhängig von der Bauweise und den verarbeiteten Materialien.

Eindhoven Huygens College

Christiaan Huygens College Eindhoven

„noraplan Bodenbeläge sind gemäß BRE-Rating zertifiziert und erreichen dabei durch ihre hervorragenden Umwelteigenschaften mit BRE A+ den höchsten Rang.“

Frank Beulen,  Account Manager der niederländischen nora flooring systems BV, der den Bau des Christiaan Huygens College in Eindhoven betreut hat, das als Träger des „OnTroerend Goed Award 2011” als eines der nachhaltigsten Gebäude der Niederlande gilt.

Kontakt zu nora
Bleiben Sie informiert!
nora auf LinkedIn
zu den Neuigkeiten