Wirtschaftliche Reinigung im Seniorenheim

Deutschland (Brensbach / Odenwald) | Gesundheitswesen | noraplan® signa

AWO Seniorenpflegeheim Oberscholzenhof: Natur als Vorbild

Wege am Bach - Natur als optisches Vorbild

Wege am Bach – unter diesem Motto stand die Umgestaltung und Erweiterung des AWO Seniorenpflegeheims Oberscholzenhof in Brensbach. In enger Zusammenarbeit mit Bauherrn, Nutzern und Architekten entwickelte das Büro „Architektur plus Farbe“ ein individuell auf die Einrichtung im hessischen Odenwald abgestimmtes Farbkonzept. Ziel war es, den Bewohnern durch eine individuelle Farbkomposition der einzelnen Geschosse Anregung zu bieten, gleichzeitig aber auch Sicherheit und Orientierung zu geben. „Die Bewohner des Oberscholzenhofes haben zumeist in den umliegenden Dörfern gelebt, bevor sie pflegebedürftig wurden“, erklärt die Architektin und diplomierte Farbgestalterin Jensine Heidemann. „Der Brensbach, der durch die sechs Ortsteile der Gemeinde fließt, ist demnach ein vertrauter Bestandteil in ihrem Leben und eine Möglichkeit, Identifikation zu stiften.“ Zu diesem Ansatz mussten auch die verwendeten Baumaterialien passen. Beim Fußboden fiel die Wahl auf Kautschuk-Bodenbeläge von nora systems. Denn diese erfüllen nicht nur die Ansprüche an eine wohnliche Gestaltung, sondern überzeugen auch durch Funktionalität und wirtschaftlichen Unterhalt. Letzterer Aspekt ist vor allem für kleinere öffentliche Häuser, die in der Regel für den Betrieb ein begrenztes Budget zur Verfügung haben, ein wesentliches Kriterium.

...weiterlesen

Dunkle Böden für sicheres Gehen

Das Gebäudeensemble des Pflegeheims besteht aus einem an der Hauptstraße liegenden historischen Gebäude aus dem Jahr 1778 und einem 1996 bezogenen Anbau. Dieser wurde zwischen Oktober 2013 und Januar 2016 durch das Architekturbüro Petersson um 18 Pflegezimmer sowie zwei Aufenthaltsräume für insgesamt 54 Bewohner erweitert. „Eine Herausforderung beim Umbau war vor allem die Belebung der 50 Meter langen, schmalen Erschließungsflure für die Pflegezimmer im Erd- und Obergeschoss“, erläütern Jensine Heidemann und Architektin Dörte Petersson übereinstimmend. Durch die Gestaltung der Wände mit Farbflächen und Bildern, einer dem Tageslicht nachempfundenen Lichttechnik sowie dem Kautschukboden noraplan® signa besitzen die Korridore nun eine frische, wohnliche und zeitgemäße Anmutung. „Der Bodenbelag in einem erdigen Braunton sorgt nicht nur für Trittsicherheit und räumliche Kontur, sondern ruft gleichzeitig die Assoziation eines Weges hervor“, führt Heidemann aus. Durch die dunkle Farbe und die matte, nicht spiegelnde Oberfläche des Bodens können sich die Bewohner angstfrei und sicher bewegen.

Einfache und wirtschaftliche Reinigung

Für die Nutzer spielten neben den optischen auch die funktionalen Vorteile der Kautschuk-Beläge „Made in Germany“ eine große Rolle. Ein wesentlicher Vorzug von nora® Böden ist die wirtschaftliche Reinigung ohne Beschichtung. „Es ist generell immer schwierig, Bereiche für Grundreinigungen und das Aufbringen neuer Beschichtungen vorrübergehend stillzulegen“, sagt der Heimleiter des Oberscholzenhofs, Markus Mai. Bei Kautschukböden von nora systems ist die sonst übliche Oberflächenbeschichtung nicht erforderlich. Dies spart nicht nur Zeit und Geld, sondern ermöglicht auch einen Rundum-Betrieb – 24 Stunden am Tag, sieben Tage in der Woche.

Ein weiterer Vorteil: Die nora® Böden besitzen eine extrem dichte Oberfläche, in die Körperausscheidungen nicht eindringen können. Der hygienisch saubere Fußboden wiederum wirkt sich positiv auf die Raumluft und damit auf das Wohlgefühl von Bewohnern und Personal aus. Zudem sind Kautschuk-Bodenbeläge beständig gegen alle gängigen Flächendesinfektionsmittel und lassen sich ohne aggressive Putzmittel leicht reinigen, was ebenfalls zu einem guten Raumklima beiträgt.

Gute Akustik für eine ruhige Umgebung

Weil die Kautschukböden außerdem rutschhemmend sind, beugen sie Stürzen vor und schaffen auf diese Weise zusätzliche Sicherheit für Bewohner und Mitarbeiter. Darüber hinaus vermindern sie durch ihre Dauerelastizität das Entstehen von Gehgeräuschen – störender Lärm, etwa durch klappernde Absätze oder das Rollen von Essenswagen, wird deutlich reduziert, die Atmosphäre im Haus angenehm ruhig.

Alles in allem: Im Pflegeheim Oberscholzenhof sorgen das durchdachte Farbkonzept und die Auswahl natürlicher, hochwertiger Materialien für ein wohnliches Ambiente, in dem sich Bewohner, Mitarbeiter und Besucher geborgen und wohl fühlen.

Daten und Fakten

Objekt Oberscholzenhof
Bauherr AWO Odenwaldkreis, Michelstadt www.awo-odenwald.de
Architekt Architekturbüro Dörte Petersson, Michelstadt
Verlegejahr 2014
Photograph Dirk Wilhelmy
Farkonzept / Innenraumplanungen

A

nora Bodenbeläge - Referenz AWO Seniorenpflegeheim Oberscholzenhof
Bodenbelag Pflegeheim: noraplan signa
Farbe und Oberfläche des Bodenbelags sorgen für Sicherheit im Pflegeheim
Wirtschaftliche Reinigung im Pflegeheim
hygienisch sauberer Fußboden im Pflegeheim
Gutes Raumklima im Pflegeheim
rutschhemmende Böden Pflegeheim

Verwendete Produkte

noraplan® signa

Kautschukbelag mit einem changierenden Grundton aus drei harmonisch aufeinander abgestimmten Farbkomponenten und charakteristischen Granulateinschlüssen.

Mehr Projektbeispiele

Schnelle Bodensanierung im Pflegeheim: nora nTx ermöglicht Renovierung in kürzester Zeit 

Deutschland (Benndorf)
noraplan® sentica, nora® nTx | Gesundheitswesen

Kein Schmutz, kein Lärm und vor allem keine Störung der Bewohner: Mit der neuen Schnellverlegelösung nora nTx von nora systems konnte der Boden im Aufenthaltsraum und im Flur des Pflege- und Betreuungszentrums Benndorf/Sachsen-Anhalt innerhalb kürzester Zeit erneuert werden.

Wohnheim für Menschen mit Behinderungen in der Schloss Hoym Stiftung 

Deutschland (Seeland (Sachsen-Anhalt))
norament® 926 grano, noraplan® sentica, noraplan® signa | Gesundheitswesen

Wohnen wie in der Familie: Im Herzen von Seeland-Hoym am Rande des Ostharzes liegt inmitten einer großzügigen Parkanlage die Schloß Hoym Stiftung.

Zentrum für psychische Gesundheit Schwäbisch Hall 

Deutschland (Schwäbisch Hall)
noraplan® sentica | Gesundheitswesen

Authentische Materialien – klare Linien: Moderne Psychiatriekonzepte erfordern eine zeitgemäße Architektur, die Raum und Rahmen für Therapie und Heilung bietet.

Kontakt zu nora
Bleiben Sie informiert!
nora auf LinkedIn
zu den Neuigkeiten
nora auf Instagram