China (+ weltweit) | Öffentlicher Bau | norament® 926 arago, norament® 926 grano

Flughäfen weltweit: Punktlandung mit nora

Flughäfen und Kautschuk-Bodenbeläge: eine erfolgreiche Symbiose - weltweit

Der Luftverkehr bleibt trotz krisenbedingter Einbrüche langfristig ein Wachstumsmarkt und ein wichtiger Motor der wirtschaftlichen Wertschöpfung. Prognosen zufolge wird sich das weltweite Passagieraufkommen in knapp 20 Jahren verdoppeln – und zwar von rund vier Milliarden (Stand: Ende 2017) auf 8,2 Milliarden im Jahre 2037, so die Prognosen der statista GmbH. Laut des Dachverbandes der Fluggesellschaften (Iata) wird sich vor allem China rasanter entwickeln als noch vor einigen Jahren gedacht und die USA in naher Zukunft als weltgrößter Luftfahrtmarkt ablösen. Berücksichtigt werden dabei ankommende und abgehende internationale Flüge sowie Inlandsflüge.

Oft ist der Flughafen der erste Eindruck, den ein Reisender von einer Stadt, einer Region oder gar einem ganzen Land gewinnt. Ein einladendes, repräsentatives Ambiente zu schaffen, ist somit das zentrale Ziel, wenn es um die Ausstattung von Airports geht. Genauso wichtig wie das Design sind jedoch auch die funktionalen Eigenschaften der Baumaterialien wie Wirtschaftlichkeit und Sicherheit. Von West nach Ost, von Nord nach Süd, von den USA über Australien bis nach China, von Finnland bis nach Saudi Arabien – in Hunderten von Flughäfen rund um den Globus liegen daher Kautschuk- Bodenbeläge von nora systems. Denn die Kautschukböden vereinen funktionale Aspekte wie Widerstandsfähigkeit, Brandsicherheit, Rutschfestigkeit und Ergonomie mit einer großen Vielfalt an Farben und Designs.

...weiterlesen

Hohe Brandsicherheit

Eines der ersten Flughafenprojekte und gleichzeitig ein Aushängeschild für die Kautschukböden „Made in Germany“ war bereits Anfang der 1970er Jahre der Belag mit der bekannten norament Rundnoppe im Frankfurter Flughafen: Rund 80.000 Quadratmeter Noppenboden wurden dort verlegt und machten den Kautschukboden weltberühmt. Auch beim Neubau oder der Renovierung von Flughäfen, sei es in Shanghai Pudong oder im 2016 fertiggestellten Ankunftsterminal des Rotterdamer Flughafens The Hague, kommen in großem Umfang nora Böden zum Einsatz. Einer der Hauptgründe: nora Bodenbeläge sind schwer entflammbar gemäß des europäischen Standards EN 13501 sowie brandtoxikologisch unbedenklich nach der deutschen Norm DIN 53436. Weiterhin sind nora Böden frei von PVC, Phthalat-Weichmachern und Halogenen. Darüber hinaus tragen die emissionsarmen und mit dem „Blauen Engel“ sowie zahlreichen weiteren internationalen Umweltzertifikaten ausgezeichneten Kautschukböden maßgeblich zu einer gesunden Innerraumluft im Flughafengebäude bei.

Rutschfest und ergonomisch

Die rutschfeste Oberfläche von nora Kautschukböden (Rutschfestigkeitsklassen von R9 bis R11) sorgt nicht nur für mehr Sicherheit, sondern auch für mehr Komfort: Die Kautschuk-Beläge sind dauerhaft elastisch und entlasten dadurch Rücke und Gelenke. So werden selbst die Bewältigung langer Stecken im Flughafengebäude oder das Stehen am Counter für Passagiere und Personal nicht zum Problem. Zugleich mindern die Kautschukböden den Trittschall sowie die Geräusche und das Rollen von Gepäckstücken auf dem Boden. Somit unterstützen sie trotz des hohen Publikumsaufkommens eine angenehme Akustik in den Terminals.

Designorientiert und wirtschaftlich

Um der Rolle des Flughafens als Aushängeschild gerecht zu werden, müssen die Bodenbeläge durch eine attraktive, hochwertige Optik überzeugen. Eine Möglichkeit der individuellen Gestaltung sind Intarsienlösungen: nora Böden sind formstabil und können daher unverfugt verlegt werden, so dass sich eine Vielzahl von Designoptionen realisieren lassen. Intarsien verleihen beispielsweise dem Terminal im finnischen Ivalo, dem nördlichsten Flughafen der europäischen Union, einen exklusiven Look. Im Zhengzhou International Airport laufen die Passagiere seit 2015 über fast 10.000 Quadratmeter norament grano in einem edlen Grün. In der neuen Ankunftshalle des Flughafens Rotterdam sind die auf rund 1.200 Quadratmeter installierten dunkelgrauen norament Fliesen mit angefaster Kante ein stilprägendes Element.

Durch ihre dichte, geschlossene Oberfläche, die über die gesamte Nutzungsdauer hinweg nicht beschichtet werden muss, sind nora Bodenbeläge auch in punkto Wirtschaftlichkeit und Lebenszykluskosten eine gute Wahl: Sie sind äußerst verschleißfest, lassen sich leicht reinigen und überzeugen durch eine extrem lange Lebensdauer.

Daten und Fakten

Photograph Großes Foto und Foto 1: Flughafen Rotterdam Den Haag, © CR-Beeldwerken; Foto 2: Flughafen Zhengzhou, Foto 3: Flughafen Ivalo, Foto 4: Flughafen Shanghai-Pudong, © 2-4 nora systems
Flughafen Ivalo, Bodengestaltung mit Intarsien

Verwendete Produkte

norament® 926 arago

Flache, richtungsorientierte Reliefstruktur mit feinem Korndesign und moderner Marmorierung für höchste Beanspruchung. Keine Fliese gleicht der anderen - jeder Quadratmeter ist für sich ein Unikat.

norament® 926 grano

Kautschukbelag für höchste Beanspruchung, mit Hammerschlagoberfläche und kontrastreichem Granulatdesign.

Mehr Projektbeispiele

Flughafen Wien Terminal "Check in 3" 

Österreich (Wien)
norament® 926 grano | Öffentlicher Bau

Seit Anfang Juni 2012 ist der neue Terminal „Check in 3“ am Flughafen Wien in Betrieb: Der ehemals unter dem Namen „Skylink“ bekannte Neubau besticht durch außergewöhnliche Architektur.

Rotterdam The Hague Airport 

Niederlande (Rotterdam)
| Öffentlicher Bau

Kautschukboden erfüllt höchste Ansprüche in der neuen Ankunftshalle im Flughafen Rotterdam Den Haag.

Kontakt zu nora
Bleiben Sie informiert!
nora auf LinkedIn
zu den Neuigkeiten